Es ist 15:55, 28.06.2017

"Zur Spitze fehlt einiges"


Kategorie: Player
Datum: 24.02.2009

Player

Christian Gobetz ist seit Anfang Dezember neuer Bundessportwart des ÖBGV. Im Bahnengolfinfo-Interview spricht der Steirer über seine Ziele mit der Nationalmannschaft und sein Engagement in der deutschen Regionalliga.

Zur Person: Christian Gobetz

Bahnengolfinfo: Wie kam es zu deiner Bewerbung als Bundessportwart?
Christian Gobetz: Nachdem Bernd in Finnland seinen Rücktritt angekündigt hat, habe ich mir einen Überblick über meine sportliche Zukunft verschafft und mich gefragt, ob ich meine Ziele und Ideen  auch als Teamchef umsetzen könnte. Es war schon immer ein Ziel von mir, Teamchef der Nationalmannschaft zu sein.

Was steht in den ersten Monaten der neuen Saison auf deinem Plan?
Die ersten Aufgaben nach der Wahl waren die Rahmenbedingungen abzuklären, den Kader zu erstellen, alle Termine zu fixieren und den ersten Kontakt zu den Kaderspielern herzustellen.
Dazu muss ich sagen, dass ich grundsätzlich nur auf positive Stimmen gestoßen bin.

Wo steht Österreichs Allgemeine Klasse derzeit?
Österreichs Allgemeine Klasse befindet sich derzeit in einer schwierigen Phase. Die letzten zwei Jahre haben gezeigt, dass einiges zur Spitze fehlt. Trotzdem darf man nicht vergessen, dass wir seit langem wieder einmal einen Nationencup gewonnen haben. Dort haben wir sehr professionell gearbeitet und auf diese Arbeit baue ich auf.


Was ist kurzfristig (in dieser Saison) und mittelfristig (in den kommenden Jahren) für das Team möglich?
Ich plane einmal langfrist. Kurzfristig muss es mir gelingen, alle Kaderspieler dazu zu bringen, an einem Strang zu ziehen und in ein erfolgreiches WM-Jahr zu gehen. Langfristig muss das Ziel EM- oder WM-Gold mit den Mannschaften sein.

Wirst du etwas in der Organisation, im Trainingsaufbau ändern?
Die Organisation wird teilweise der ÖBGV übernehmen. Beim Trainingsaufbau ist es ein wenig schwieriger. Wir sind keine Profis und können daher nur mit den Rahmenbedingungen arbeiten, die uns zur Verfügung stehen. Wichtig wird es sein, dass sich alle Kaderspieler bei der Bundesliga voll ins Zeug legen und auch abseits der Turniere an sich Arbeiten.

Wird es zu Änderungen in den Kadern kommen? Ist etwa Heinz Weber wieder ein Thema für das Nationalteam?
Es ist bereits zu Änderungen im Kader gekommen. Vorweg, ein Weber Heinz ist nach Gespräch mit mir wieder im Kader; es sind auch noch Westenthaler Rupert und Lackner Andreas dazu gekommen. Bei den Damen habe ich mit Birgit Heschl eine sehr motivierte und gute Spielerin an Bord. Ansonsten habe ich derzeit  bei den Damen nicht sehr viele Möglichkeiten. Leider habe ich auch für 2009 Ausfälle. Dabei handelt es sich um Ziegler Herbert (pausiert) und um Albrechtsberger Philipp (beruflich verhindert). Diese Ausfälle sind leider schwer zu verkraften.
Ziel von mir wird es auch sein, den einen oder anderen Jugendspieler für das Team zu motivieren. Dazu sind Gespräche mit Jugensportwart Hannes Hahsler notwendig.

Du willst auch weiterhin als Spieler im Team verbleiben. Dadurch wirst du einige deiner Aufgaben abgeben/delegieren müssen. Welche werden das sein?
Ich werde einmal das Frühjahr abwarten und schauen, ob beides überhaupt möglich ist. Sollte ich weiterhin als Spieler im Team sein, werde ich sicherlich einige Aufgaben an die Betreuer delegieren müssen.Welche das sein werden, kann ich heute noch nicht sagen.

Angenommen es ist Samstag bei der WM in Dänemark, K.o.-Einzelfinale. Du triffst in einer K.o.-Runde auf einen Österreicher. Stellst du dir das problematisch vor?
Wir spielen bis Freitag einen Mannschaftsbewerb. Das hat für mich als Teamchef Priorität. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da zu Problemen kommen könnte.

Du spielst 2009 für Mannheim in der deutschen Regionalliga. Was sind deine Erwartungen und Ziele?
Der Kontakt wurde über Stefan Kellershohn hergestellt. Dort wurden wir uns schnell einig und nach Klärung bei mir im Verein (MGC Köflach) habe ich zugesagt. Es ist ein neues, spannendes Kapitel in meiner Bahnengolf-Karriere. Ich glaube mit Mannheim einen sehr guten Verein gefunden zu haben. Über die Liga weiß ich ehrlich gesagt nur wenig.

Hast du da noch genügend Zeit die österreichischen Spieler und Spielerinnen zu beobachten?
Zum ersten Mal in meiner Laufbahn habe ich mir einen Terminplaner zusammengestellt. Ich habe im Vorfeld abgeklärt, ob sich Termine überschneiden. Das tut es nicht, ich werde bei jeder Bundesligarunde anwesend sein. Das war für mich eine Grundvoraussetzung für die Übernahme des Teamchefpostens.

Wir danken für das Gespräch

---------------------------------------

Zur Person: Christian Gobetz

Geboren am 29. August 1973 in Voitsberg/Steiermark. "Gogo" ist verheiratet mit Anita und Vater zweier Töchter (Michelle 12, Alina 4). Der Finanzbeamte startete 1983 seine sportliche Laufbahn beim MGC Köflach. Nach einer erfolgreichen Jugendkarriere (u.a. 3-facher Jugend-Vizeeuropameister mit der Mannschaft) pausierte der Steirer von 1995 bis 1999. Nach dem Hausbau begann er wieder bei seinem Heimverein mit dem Bahnengolf, ehe er 2005 für den BGSC Klaus als Leihspieler in der Bundesliga tätig war (zwei Saisonen). Als der Vorarlberger Traditionsverein den Spielbetrieb in der höchsten Spielklasse (vorübergehend) einstellte, wechselte er als Leihspieler zu Knittelfeld. Am 1. Jänner 2009 wechselte er zum deutschen Regionalliga-Klub Mannheim. In der Allgemeinen Klasse waren die Bronzemedaille bei den Einzelstaatsmeisterschaften 2003 und zwei dritte Plätze mit dem Herren-Nationalteam (WM 2005, EM 2006) seine größten Erfolge.


Verfasser: Philipp Albrechtsberger


Verfasser: Willy Bauer im Auftrag des ÖBGV Vorstands

Österreichs erfolgreichster Bahnengolfer hat uns für immer verlassen.


Verfasser: Willy Bauer im Auftrag des ÖBGV Vorstands

Verfasser: Sandra Schwarz

Verfasser: ÖBGV Vorstand

Verfasser: Erwin Frivert

ein Leben für den Minigolfsport


Verfasser: Eh. E. Kammerer

Verfasser: ÖBGV

Liebe Minigolffamilie


Verfasser: Eduard Schibli

Verfasser: Gottfried Wiesenbauer

Verfasser: ÖBGV

Verfasser: ÖBGV

Verfasser: Robert Konrad
Tot ist nur, wer vergessen wird.
Verfasser: ÖBGV
Unsere langjährige Minigolffreundin und verdiente Funktionärin
Verfasser: Leo Moik
geboren am 09.06.1920 in Duisburg - verstorben am 10.02.2011 in Herford
Verfasser: ÖBGV
Johann Görner gehörte zu den „Urgesteinen“ des BGC Union Rot- Gold, zum Verein kam er Ende 1971.
Verfasser: Ertl Doris
27.10.1937 - 03.11.2009, Der BAC trauert um sein langjähriges Mitglied Alfred Rader. Nach sehr schwerem Leiden hat Alfred seine Augen für immer geschlossen.
Verfasser: BAC

Christian Gobetz ist seit Anfang Dezember neuer Bundessportwart des ÖBGV. Im Bahnengolfinfo-Interview spricht der Steirer über seine Ziele mit der Nationalmannschaft und sein Engagement in der deutschen Regionalliga.

Zur Person: Christian Gobetz


Verfasser: Philipp Albrechtsberger

Die Teamchef-Ära von Bernd Schaller ist mit Dezember 2008 zu Ende gegangen. Nach fünf Großbewerben ist für den Vorarlberger Schluss. Im BgInfo-Gespräch blickt er auf vier intensive Jahre mit einigen Höhen, aber auch vielen Tiefen zurück.

Kommentar: Ein Teamchef mit Ecken und Kanten - von Robert Konrad


Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Die Transferbombe platzte am Ende der Saison. Markus Berger kehrt seinem langjährigen Verein BGC Wien den Rücken und wagt ein minigolferisches Abenteuer. Den Wiener verschlägt es nach Stockholm, zu Tantogårdens BGK. In eine der besten Ligen Europas.
Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Die Jugendweltmeisterin 2008, Karin Heschl, im BgInfo-Interview.
Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Der Jugendweltmeister 2008, Simon Schatz, im BgInfo-Interview.
Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Der schwedische Topspieler Carl-Johan Ryner im BgInfo-Interview über den heurigen EC-Sieg, sein Trainingspensum und seine mentale Stärke.
Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Andrea Hackl vertrat Österreich beim "Yokohama Open Championship"
Verfasser: Andrea Hackl
Interview mit Christian Freilach dem besten österreichischen Einzelspieler der EM-2006.
Verfasser: Willy Bauer
Heinz Weber analysiert die abgelaufene Bundesligasaison
Verfasser: Heinz Weber
Alexandra Schrimmel meldet sich nach längerer Pause zurück
Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Markus Berger analysiert...
Verfasser: Markus Berger
BBC Star mit Wild Card bei der WM
Verfasser: Willy Bauer
Der zweite Titel im Paarlauf der österreichischen Staatsmeisterschaften nach 2001 für Lisa Gruber und Manfred Lindmayr.
Verfasser: walter.harris
Fritz Andrasch blickt zurück.
Verfasser: Friedrich Andrasch
Ein Gespräch über den Nationencup der Jugend ,den Kader und die Zukunft
Verfasser: Michael Dvorak
Heinz Laukes blickt auf seine internationale Karriere mit Humor zurück
Verfasser: Heinz Laukes

Verfasser: Werner Raab

Verfasser: Heinz Weber
Interview mit Christian Freilach, dem Dienstältesten des WAT 21 BULI-Teams
Verfasser: Christian Freilach
Heinz Weber gewinnt zum dritten Mal in Folge die British Open.
Verfasser: Heinz Weber

Verfasser: Heinz Ertl
Interview mit der Europameisterin der Senioren Elfriede Andrasch
Verfasser: Elfriede Andrasch
Lisa Gruber erkämpft die Erste EM-Einzelmedaille bei den Damen seit Jahren. Silber!
Verfasser: walter.harris
Interview mit der "Leobersdorferin" Lisa Gruber
Verfasser: Lisa Gruber
Konrad Kaiser war Jahrgang 1926 und 1974 Gründungspräsident des OÖBGSV.
Verfasser: walter.harris
Interview mit Staatsmeister Günther Inmann
Verfasser: Günther Inmann
Wie Doris Ertl als Teambaby in den Seniorenkader crasht.
Verfasser: Doris Ertl
Interview mit Staatsmeisterin Elsa Kammerer
Verfasser: Elsa Kammerer
aus der Sicht der Bundessportwartin Claudia Wiesenbauer
Verfasser: Claudia Wiesenbauer
Die Österreichischen Seniorenmannschaften verfehlten eine Medaille beim Nationenncup in Götheborg denkbar knapp
Verfasser: Andrasch Elfriede
Die Entwicklung einer Idee und deren Werdegang
Verfasser: Johann Wagner
Wie bereits angekündigt, wird das Jugendlager vom 29.6 bis 6.7. in Wien stattfinden.
Verfasser: walter.harris
Mit großer Betroffenheit müssen wir die traurige Nachricht vom überraschenden Ableben unseres Gründungsmitgliedes zur Kenntnis nehmen.
Verfasser: walter.harris
Nachtwuchsförderungs-Turbo im Bahnengolf: Das Jugendlager kommt wieder.
Verfasser: walter.harris
Eine Hommage an den Ex-Bundessportwart Franz Berger.
Verfasser: Günter Inmann
nicht ganz so leise Lebwohl:
Verfasser: Heike Listander-Teupe

-->