Es ist 15:24, 21.11.2017

Wer immer mit dem Strom schwimmt, kommt nie zur Quelle!


Kategorie: Player

Player

Interview mit Staatsmeister Günther Inmann

Porträt: Alter: 29 Jahre
Verein: UBGC Dornbirn, Leihspieler bei UBGC Klaus
Aktiv: seit 1986
Größte Erfolge: 2x Einzelstaatsmeister
1x Mannschaftsstaatsmeister
4x Mannschaftsvizeweltmeister
WM-Einzel: 5. Platz
EM-Einzel: 2x 4. Platz
Jugend-EM-Einzel: 2. Platz, 3. Platz
Diverse Medaillen bei Mannschafts-EM Jugend und Allg. Klasse

Bg-Info: Günther, Gratulation zu diesem überlegenen Erfolg bei der heurigen Staatsmeisterschaft. Wie hast Du den Bewerb empfunden, war das Kombisystem eine positive Neuerung?

Gü:
Das System kenne ich bereits von internationalen Einsätzen her, allerdings war für mich im Training schlimm, dass ich bis 1 Tag vor dem Bewerb kein vernünftiges Eternitergebnis zustandegebracht habe. Nach einigen Ball- und Linienumstellungen bin ich dann mit der Einstellung an die Anlage herangegangen, einfach Bahn für Bahn zu spielen, ohne auf das Gesamtergebnis zu schauen. Das hat dann recht gut funktioniert.

BgI: Vor allem Dein Betonergebnis war ja wirklich außerirdisch.

Gü:
Auf diesem System wusste ich von Anfang an, es läuft! Aber zu dem Start gehörte natürlich schon auch Glück. Ich gehe immer von der absoluten Perfektion aus und bin dem teilweise schon recht nahe gekommen, wenn es auch noch durchaus Fehler gab.

BgI: Liegt es Dir, von vorne weg zu spielen?

Gü:
Normalerweise gar nicht, ich liebe es, von hinten anzugreifen. Ich war auch sehr nervös, als ich schon 10 Punkte vorne war.

BgI: Bist Du ein Vieltrainierer oder erarbeitest Du Dir eine Anlage leicht?

Gü:
Bei mir geht Qualität vor Quantität, lieber eine Stunde intensiv trainieren als 3 Runden nur so dahinspielen.

Bg-Info: Würdest Du Dich als Konzentrations- oder Laufspieler bezeichnen?

Gü:
Bei mir macht die Konzentration sehr viel aus, ich schlage erst dann ab, wenn ich das Gefühl habe, jetzt passt es.

BgI: Was steht für Dich im Vordergrund, Spaß oder Leistung?

Gü:
Ich unterscheide im Leben 3 Bereiche: Beruf, Familie und Sport. Auf dem Platz zählt die Leistung, drum herum muß aber auch die Stimmung passen!

BgI: Wie war das Umfeld bei dieser ÖM?

Gü:
Es war alles sehr gut organisiert, ich wüsste jetzt nicht, was mich gestört hat.

BgI: Du pflegst ein ungewöhnliches Outfit, z.B. die Kleidung bei der Siegerehrung. Was hat es damit auf sich?

Gü:
Es ist einfach einmal etwas anderes, etwa einen Rock zu tragen, vielleicht auch ein wenig Provokation. Wer immer mit dem Strom schwimmt, kommt nie zur Quelle!

BgI: Betreibst Du auch andere Sportarten?

Gü:
Im Winter spiele ich Poolbillard, das ist unserem Sport ja ziemlich ähnlich. Mit Ausnahme des BuLä-Cups pausiere ich im Winter üblicherweise, es wären mir sonst zu viele Bahnengolfturniere, ich brauche aber die Wettkämpfe! Ich habe auch 1996 und 1997 aus privaten Gründen international pausiert, was ich übrigens im nächsten Jahr wieder vorhabe.

BgI: Wir bedanken uns für dieses interessante und aufschlussreiche Gespräch!

Verfasser: Günther Inmann


Verfasser: Willy Bauer im Auftrag des ÖBGV Vorstands

Österreichs erfolgreichster Bahnengolfer hat uns für immer verlassen.


Verfasser: Willy Bauer im Auftrag des ÖBGV Vorstands

Verfasser: Sandra Schwarz

Verfasser: ÖBGV Vorstand

Verfasser: Erwin Frivert

ein Leben für den Minigolfsport


Verfasser: Eh. E. Kammerer

Verfasser: ÖBGV

Liebe Minigolffamilie


Verfasser: Eduard Schibli

Verfasser: Gottfried Wiesenbauer

Verfasser: ÖBGV

Verfasser: ÖBGV

Verfasser: Robert Konrad
Tot ist nur, wer vergessen wird.
Verfasser: ÖBGV
Unsere langjährige Minigolffreundin und verdiente Funktionärin
Verfasser: Leo Moik
geboren am 09.06.1920 in Duisburg - verstorben am 10.02.2011 in Herford
Verfasser: ÖBGV
Johann Görner gehörte zu den „Urgesteinen“ des BGC Union Rot- Gold, zum Verein kam er Ende 1971.
Verfasser: Ertl Doris
27.10.1937 - 03.11.2009, Der BAC trauert um sein langjähriges Mitglied Alfred Rader. Nach sehr schwerem Leiden hat Alfred seine Augen für immer geschlossen.
Verfasser: BAC

Christian Gobetz ist seit Anfang Dezember neuer Bundessportwart des ÖBGV. Im Bahnengolfinfo-Interview spricht der Steirer über seine Ziele mit der Nationalmannschaft und sein Engagement in der deutschen Regionalliga.

Zur Person: Christian Gobetz


Verfasser: Philipp Albrechtsberger

Die Teamchef-Ära von Bernd Schaller ist mit Dezember 2008 zu Ende gegangen. Nach fünf Großbewerben ist für den Vorarlberger Schluss. Im BgInfo-Gespräch blickt er auf vier intensive Jahre mit einigen Höhen, aber auch vielen Tiefen zurück.

Kommentar: Ein Teamchef mit Ecken und Kanten - von Robert Konrad


Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Die Transferbombe platzte am Ende der Saison. Markus Berger kehrt seinem langjährigen Verein BGC Wien den Rücken und wagt ein minigolferisches Abenteuer. Den Wiener verschlägt es nach Stockholm, zu Tantogårdens BGK. In eine der besten Ligen Europas.
Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Die Jugendweltmeisterin 2008, Karin Heschl, im BgInfo-Interview.
Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Der Jugendweltmeister 2008, Simon Schatz, im BgInfo-Interview.
Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Der schwedische Topspieler Carl-Johan Ryner im BgInfo-Interview über den heurigen EC-Sieg, sein Trainingspensum und seine mentale Stärke.
Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Andrea Hackl vertrat Österreich beim "Yokohama Open Championship"
Verfasser: Andrea Hackl
Interview mit Christian Freilach dem besten österreichischen Einzelspieler der EM-2006.
Verfasser: Willy Bauer
Heinz Weber analysiert die abgelaufene Bundesligasaison
Verfasser: Heinz Weber
Alexandra Schrimmel meldet sich nach längerer Pause zurück
Verfasser: Philipp Albrechtsberger
Markus Berger analysiert...
Verfasser: Markus Berger
BBC Star mit Wild Card bei der WM
Verfasser: Willy Bauer
Der zweite Titel im Paarlauf der österreichischen Staatsmeisterschaften nach 2001 für Lisa Gruber und Manfred Lindmayr.
Verfasser: walter.harris
Fritz Andrasch blickt zurück.
Verfasser: Friedrich Andrasch
Ein Gespräch über den Nationencup der Jugend ,den Kader und die Zukunft
Verfasser: Michael Dvorak
Heinz Laukes blickt auf seine internationale Karriere mit Humor zurück
Verfasser: Heinz Laukes

Verfasser: Werner Raab

Verfasser: Heinz Weber
Interview mit Christian Freilach, dem Dienstältesten des WAT 21 BULI-Teams
Verfasser: Christian Freilach
Heinz Weber gewinnt zum dritten Mal in Folge die British Open.
Verfasser: Heinz Weber

Verfasser: Heinz Ertl
Interview mit der Europameisterin der Senioren Elfriede Andrasch
Verfasser: Elfriede Andrasch
Lisa Gruber erkämpft die Erste EM-Einzelmedaille bei den Damen seit Jahren. Silber!
Verfasser: walter.harris
Interview mit der "Leobersdorferin" Lisa Gruber
Verfasser: Lisa Gruber
Konrad Kaiser war Jahrgang 1926 und 1974 Gründungspräsident des OÖBGSV.
Verfasser: walter.harris
Interview mit Staatsmeister Günther Inmann
Verfasser: Günther Inmann
Wie Doris Ertl als Teambaby in den Seniorenkader crasht.
Verfasser: Doris Ertl
Interview mit Staatsmeisterin Elsa Kammerer
Verfasser: Elsa Kammerer
aus der Sicht der Bundessportwartin Claudia Wiesenbauer
Verfasser: Claudia Wiesenbauer
Die Österreichischen Seniorenmannschaften verfehlten eine Medaille beim Nationenncup in Götheborg denkbar knapp
Verfasser: Andrasch Elfriede
Die Entwicklung einer Idee und deren Werdegang
Verfasser: Johann Wagner
Wie bereits angekündigt, wird das Jugendlager vom 29.6 bis 6.7. in Wien stattfinden.
Verfasser: walter.harris
Mit großer Betroffenheit müssen wir die traurige Nachricht vom überraschenden Ableben unseres Gründungsmitgliedes zur Kenntnis nehmen.
Verfasser: walter.harris
Nachtwuchsförderungs-Turbo im Bahnengolf: Das Jugendlager kommt wieder.
Verfasser: walter.harris
Eine Hommage an den Ex-Bundessportwart Franz Berger.
Verfasser: Günter Inmann
nicht ganz so leise Lebwohl:
Verfasser: Heike Listander-Teupe

-->