Es ist 08:34, 08.03.2021

Aprilscherz?


Kategorie: Golfreport
Datum: 31.05.2007

Golfreport

Die oberösterreichische Jugend lädt am 1.April zu einem Vergleichskampf und taucht nicht auf.

Als Hanni mir Anfang Jänner erzählte, dass es einen Vergleichskampf zwischen den  öberösterreichischen und wiener Jugendlichen geben wird, wusste ich im ersten Moment nicht, wieso mich das betrifft .Ich bin immerhin keine Jugendliche mehr. Es stellte sich heraus, dass auch „Alt-Jugendliche“, wie ich, mitkommen sollen. Ich sagte zu, denn ich war mir sicher, dass das ein lustiges Wochenende wird! Ich war  bei weitem nicht die Einzige. Mit von der Partie waren außerdem: Ott Dominik, Pelinka Nicole, Knotzer Stefan,  Heschl Karin, Kristament Lukas, Cernicek Birgit, Klein Florian, Albrechtsberger Philipp, König Stefanie, Wittmann Mario, Brünner Michael und natürlich Knotzer Johanna. Also 12 SpielerInnen mit unserem Jugendsportwart. Ich kann mich nicht erinnern, wann wir das letzte Mal so viele waren!

Wir machten uns am 31.03. auf den Weg nach Steyr, um zu trainieren. Das Training lief sehr gut und zu unserer Freude waren wir nicht die Einzigen. Salzburg, vertreten durch  Westenthaler Rupert, Krof Robert und Daniel und einem 2. Jugendlichen ließen es sich nicht nehmen beim „Vergleichskampf“ mitzuspielen. Dass noch kein einziger oberösterreichischer Spieler in Sicht war , kam uns nicht weiter komisch vor. Immerhin kannten sie die Anlage ja schon gut genug. Nach dem Abendessen verabschiedeten sich die Meisten. Ein Teil der Jugendlichen und der „Alt-Jugendlichen“ gingen noch ein bisschen Billard spielen. Obwohl ich zuerst über das 6-Bett-Zimmer in der Jugendherberge geschockt war, stellte sich heraus, dass das auch ganz schön lustig sein kann!

Aprilscherz

Am nächsten Morgen machten wir uns sehr zeitig auf den Weg zur Anlage . Schließlich sollte der „Vergleichskampf“ schon um 09:30 beginnen. Als wir auf die Anlage kamen , konnte jedoch keiner seine Verwunderung verheimlichen. Es war noch immer kein/e oberösterreichische/r Spieler/in in Sicht. Alle fragten sich, ob sie vergessen hatten , oder etwas passiert sei .Schließlich wussten sie doch, dass wir am 01.04. miteinander ein Turnier gestalten wollten. Manche vermuteten einen Aprilscherz . Leider erschien wirklich niemand. Trotzdem wollten wir uns nicht unterkriegen lassen und spielten eben ein Mini-Turnier – vier Runden über den ganzen Tag verteilt. Die Atmosphäre war sehr gut . Es war sehr locker und lustig und es wurden einige sehr gute Ergebnisse erzielt. Schlussendlich gewann Krof Daniel die Jugendkategorie und Westenthaler Rupert die „Alt-Jugendliche“ Kategorie. Für alle Teilnehmer gab es einen kleinen Preis und erschöpft fuhren wir alle nach Hause.

Abschließend möchte ich mich gerne im Namen aller Jugendlichen und auch Erwachsenen beim ÖBGV bedanken .Die Verpflegung , sowie das Quartier wurden für Alle bezahlt. Ein weiteres Dankeschön geht an die Kantine auf der Anlage. Denn trotz enormen und  anscheinend unerwarteten Ansturms bekamen Alle was zu essen. Danke an Hanni, die wie immer Alles perfekt gemanagt hat und danke an die Salzburger – ohne Euch wäre unser „Vergleichskampf“ komplett ins Wasser gefallen.

Ich hoffe, dass beim nächsten Mal mehr Jugendliche aus anderen Bundesländern dabei sind – falls so etwas noch einmal veranstaltet wird.

Verfasser: Carina König

Archiv

Verfasser: walter.harris

Verfasser: walter.harris

Aufgabe in meiner Funktion als Bundessportwartes nach der Wiederwahl war, einen neuen Kader für die Saison 2012 zu erstellen. Auch wurde die Funktion der U 23 neu geregelt und wie bekannt ist, hat diese Aufgabe Markus Berger übernommen.


Verfasser: walter.harris

Von 14.7.2012 bis 22.4.2012 war es soweit.


Verfasser: walter.harris

Bereits zum dritten Mal engagierten sich die Vereine des OÖBGSV aus Altheim, Braunau, Eferding, Enns, Leonding, Linz-Lissfeld, Steyr-Resthof, Steyr-Münichholz und Steigerstraße-Linz beim österreichweiten Minigolftag


Verfasser: walter.harris

Gleichnamiger Slogan war auch der Einstieg zum Werbefilm der Sport & Fun Messe in Ried von 16. bis 18. März 2012. Dementsprechend wurde auch der Bahnengolfstand des Oberösterreichischen Bahnengolfsportverbandes am Anfang des Spots erwähnt und im Laufe des Berichtes des Öfteren gezeigt.


Verfasser: walter.harris

333 Einzelnennungen aus Österreich, Deutschland, Italien, Ungarn und Tschechien verzeichnete die Polizei-Sport-Vereinigung Steyr bei den Turnieren im Rahmen der 22. Internationalen Bahnengolfwoche in der Halle Garsten. Mit 137 Startern war die PSV-Hallentrophy dabei wieder das am besten besuchte Indoor Turnier in Österreich. Besonderes Highlight war in diesem Jahr die erstmalige Verwendung von Handys als mobile Scorekarten in Verbindung mit dem Turnierprogramm „BanGolfArena” des Schweden Lars Isberg. So konnten alle Bahnergebnisse in Sekundenschnelle auf die Anzeigentafel und ins Internet live übertragen werden.


Verfasser: walter.harris

Verfasser: walter.harris

ein durchwegs positives Erstprojekt!


Verfasser: walter.harris

Die 3 Tage in Eferding schließen Nahtlos an den 1. Kurs in Faak Am See an.


Verfasser: walter.harris

Liebe Sportfreunde aus ganz Österreich!


Verfasser: walter.harris

Verfasser: walter.harris

Am Verbandstag in Eugendorf hat man mich zum Seniorensportwart gewählt;


Verfasser: walter.harris

Meets Landeshauptmann!


Verfasser: walter.harris

Verfasser: walter.harris

Für Bahnengolf im BSFZ Faaker See!


Verfasser: walter.harris

-->